Pädagogik: Babys und Kinder beruhigen und selbst ruhiger werden

Immer wieder sind Kindergartenpädagog*innen, Kindergruppenbetreuer*innen und Tageseltern bei ihrer täglichen Arbeit gefordert, in stressigen Situationen ruhig zu bleiben. Ob herzzerreißendes Weinen oder der „klassische“ Zornausbruch, nicht nur am Beginn des Trotzalters bzw. der Autonomiephase - gerade in einem vollen Alltag kann es herausfordernd sein, professionell, ruhig und kindorientiert auf solche Herausforderungen zu reagieren.

Wir beschäftigen uns in diesem Seminar damit, wie uns genau das gelingen kann, damit wir nicht „Außer-uns sind“ und an unsere persönlichen Grenzen stoßen - trotz lautem Tohuwabohu um uns herum!

 

Was erwartet Sie in diesem Seminar?

  • Praxisorientierte Informationen 
  • Konkrete Fallbeispiele
  • Spiele und Übungen, um neues Wissen selbst zu erleben
  • Informationen und Techniken rund um die Bedeutung von Berührung bei Babys und Kindern
  • Übungen, die Ihnen helfen, bei „sich selbst zu bleiben“ und nicht „außer sich zu sein“
  • Entspannungsübungen mit Praxisbezug

 

Bitte mitnehmen:

  • Turnmatte (Decke) und eine Decke zum Zudecken
  • Evt. Polster, Socken und bequeme Kleidung anziehen bzw. mitnehmen

 

Veranstaltungsinformation
  • Datum: Di., 25.01.2022 - Do., 27.01.2022
  • Uhrzeit: 17:00 - 21:00
  • Ort: Online-Veranstaltung: Zuhause
  • Anmeldeschluss: 25.01.2022 12:00
  • Vortragende*r: Mag.a Barbara Kainz
Verrechnung und Status
  • Unterrichtseinheiten: 10 UE
  • Preis (ohne Förderung): € 110.00

Melden Sie sich bitte an, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen.

Anmelden Registrieren