Pädagogik: Sensorische Integration und Wahrnehmungsstörung- was ist das?

Oftmals zeigen sich Probleme in der Wahrnehmungsverarbeitung bei Kindern durch „auffälliges Verhalten“- Kinder sind z.B.:

  • übermäßig impulsiv,
  • extrem ungeschickt,
  • sprechen nicht altersentsprechend,
  • zeigen nicht nachvollziehbare Ängste,
  • reagieren seltsam auf Kontaktaufnahme,
  • sind langsam und scheinen in ihrer eigenen Welt zu leben,
  • bewegen sich ununterbrochen und werden einfach nicht müde
  •  ... und noch vieles mehr!

Kennen Sie das auch?

Was könnte eine Erklärung dafür sein? Und was können Sie tun, um hier positiv einzuwirken?

Das Seminar gibt einen Einblick in die Theorie der Wahrnehmungsverarbeitung, Auffälligkeiten in ihrer Entwicklung und zeigt, was Sensorische Integration leisten kann.

Außerdem werden wir die Möglichkeit haben, Fallbeispiele zu besprechen.

Veranstaltungsinformation
  • Datum: Sa, 27.02.2021
  • Uhrzeit: 09:00 - 17:45
  • Ort: Seminarraum Wehrgasse: Wehrgasse 26 , 1050 Wien
  • Anmeldeschluss: 26.02.2021 12:00
  • Vortragende*r: Claudia Weltin
Verrechnung und Status
  • Unterrichtseinheiten: 10 UE
  • Preis (ohne Förderung): € 110.00

Melden Sie sich bitte an, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen.

Anmelden Registrieren