Pädagogik: Nachhaltigkeit - Wie wir Kinder unterstützen, unsere Umwelt zu bewahren

Nachhaltig handeln, bedeutet verantwortungsvoll handeln und dabei an unsere nachfolgenden Generationen zu denken. Unser eigenes Verhalten, hat Auswirkungen auf andere Personen, die Kinder, die Umwelt und die Natur. In vielfältiger Weise (z.B. bei Nahrungsmitteln, Wasser, Wärme, Bekleidung) sind wir auf grundlegende Ressourcen angewiesen. Die Natur erfüllt auch in anderen Bereichen lebenswichtige Funktionen – u.a. von der Bestäubung der Pflanzen über die Reinigung von Wasser, Boden und Luft. Im täglichen Alltag vergessen wir das leider allzu oft. Umso wichtiger ist es bereits bei Kleinkindern zu beginnen, ihnen das Thema Nachhaltigkeit spielerisch und kreativ näher zu bringen.

Als KindergruppenbetreuerIn, Pädagogin oder Pädagoge werden SIE bei diesem Seminar motiviert, ihre Kinder zu ermutigen und zu befähigen, die Welt in ihrer Komplexität zu verstehen und im Sinne der Nachhaltigkeit mitzugestalten. Wir erarbeiten bei diesem Seminar pädagogische Maßnahmen, um den Kindern dieses Thema spielerisch und kreativ näher zu bringen.

Denn es ist nie zu früh, mit der Nachhaltigkeitserziehung zu beginnen!

 

Veranstaltungsinformation
  • Datum: Do, 15.10.2020 - Fr, 16.10.2020
  • Uhrzeit: 17:00 - 21:00
  • Ort: Seminarraum Wehrgasse: Wehrgasse 26 , 1050 Wien
  • Anmeldeschluss: 14.10.2020 12:00
  • Vortragende*r: Mag.a Barbara Kainz
Verrechnung und Status
  • Unterrichtseinheiten: 10 UE
  • Preis (ohne Förderung): € 110.00

Melden Sie sich bitte an, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen.

Anmelden Registrieren