Method. didaktischer Aufbau: Portfolio - eine Entwicklungsdokumentation

„Im pädagogischen Sinn versteht man unter Portfolio eine zielgerichtete
Sammlung von „Dokumenten“ (z.B. Werke von Kindern, Fotos, Beobachtungen).
Es zeigt Prozesse, Entwicklungen und Veränderungen eines Kindes“

(Fthenakis 2008:27).

Jedes Kind soll in seiner Individualität wahrgenommen werden, damit es in seinem
eigenen Rhythmus lernen kann.

  • Das Bild vom Kind – das Rollenverständnis der PädagogIn und BetreuerIn
  • Frühkindliches Lernen
  • Die Beobachtung des Kindes
  • Der Dialog mit dem Kind
  • Kompetenzen aufzeigen und Lernwege sichtbar machen
  • Die Lerngeschichte als Tool der Entwicklungsdokumentation

Ziel:
Sie lernen die Methode der Portfolioarbeit kennen und können diese in Ihre
tägliche Arbeit einfließen lassen. Die Portfoliomappe bildet eine gute Grundlage für die
Vorbereitung und Durchführung von Entwicklungsgesprächen mit Eltern.

Veranstaltungsinformation
  • Datum: So, 24.10.2021
  • Uhrzeit: 09:00 - 17:45
  • Ort: Online-Veranstaltung: Zuhause
  • Anmeldeschluss: 22.10.2021 12:00
  • Vortragende*r: Martina Schuy
Verrechnung und Status
  • Unterrichtseinheiten: 10 UE
  • Preis (ohne Förderung): € 110.00

Melden Sie sich bitte an, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen.

Anmelden Registrieren