Method. didaktischer Aufbau: Beobachtung & Dokumentation

Pädagogische Arbeit von hoher Qualität in einer Kinderbetreuungseinrichtung basiert auf Beobachtung.

Wenn Bedürfnisse und Interessen von Kindern feinfühlig wahrgenommen werden, können sie in die Gestaltung des pädagogischen Alltags einfließen. Der Tagesablauf, Projekte, Aktivitäten und eine vorbereitete Umgebung können durch Beobachtung so geplant werden, dass die Entwicklung der Kinder gezielt gefördert wird.

In diesem Seminar befassen wir uns damit, wie wir unseren achtsamen Blick schärfen können und wie wir das Beobachtete so festhalten können, dass es uns für unsere pädagogische Arbeit nützlich ist.

Dazu setzen wir uns mit folgenden Themen auseinander:

  • Die Voraussetzungen für eine professionelle Beobachtung
  • Pädagogische Haltung der Beobachtenden
  • Verschiedene Beobachtungsmethoden
  • Wahrnehmungsfallen
  • Rahmenbedingungen für die Beobachtung
  • Verschiedene Formen der Dokumentation durch die pädagogische Fachkraft
  • Dokumentation im Dialog mit dem Kind
  • Überlegungen zur Umsetzung in unserer Kindergruppe

Veranstaltungsinformation
  • Datum: Sa, 28.11.2020
  • Uhrzeit: 09:00 - 17:45
  • Ort: Seminarraum Wehrgasse: Wehrgasse 26 , 1050 Wien
  • Anmeldeschluss: 27.11.2020 12:00
  • Vortragende*r: Martina Schuy
Verrechnung und Status
  • Unterrichtseinheiten: 10 UE
  • Preis (ohne Förderung): € 110.00

Melden Sie sich bitte an, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen.

Anmelden Registrieren